Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bibliothek im ehemaligen Consum in Ettelbrück angedacht
Lokales 4 Min. 17.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bibliothek im ehemaligen Consum in Ettelbrück angedacht

Seit mittlerweile rund fünf Jahren steht die Verkaufsfläche des 1961 errichteten Gebäudes nun schon leer.

Bibliothek im ehemaligen Consum in Ettelbrück angedacht

Seit mittlerweile rund fünf Jahren steht die Verkaufsfläche des 1961 errichteten Gebäudes nun schon leer.
Foto: Arlette SCHMIT-THIERING
Lokales 4 Min. 17.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bibliothek im ehemaligen Consum in Ettelbrück angedacht

Arlette SCHMIT-THIERING
Arlette SCHMIT-THIERING
Wenn es nach dem Ettelbrücker Bürgermeister Jean-Paul Schaaf geht, wird bald wieder Leben im ersten Sebstbedienungsladen des Landes einkehren.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Bibliothek im ehemaligen Consum in Ettelbrück angedacht“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Für knapp acht Millionen Euro lässt die Gemeinde Feulen derzeit ein Rathaus errichten, das voraussichtlich 2023 fertiggestellt sein wird.
Das neue Gemeindehaus wird die Kontur des ehemaligen Hofes übernehmen und im Hinterhof von einem hölzernem Neubau und einem unterirdischen Parkhaus vervollständigt. / Foto: ARCHITEKTENBÜRO ab+)
Mit dem Umbau der N 7 zwischen Ettelbrück und Diekirch zum multimodalen Korridor soll dem Bus hier künftig Priorität eingeräumt werden. Ein Plan, der aus Sicht so mancher Bürger aber noch verbesserungsfähig ist.
Zentralachse Nordstad Ettelbrück, Erpeldingen/Ingeldorf, Diekirch / Foto: Nico MULLER
Ettelbrücker Monopol-Gebäude
Nach Jahren der Ungewissheit winkt der alten Monopol-Filiale in Ettelbrück endlich wieder eine Zukunft. Dennoch bleiben weite Teile des klobigen Gebäudes leer.
Die Zukunft der ehemaligen Monopol-Filiale an der Place Marie-Adélaïde beschäftigt die Vertreter am Ettelbrücker Ratstisch bereits seit Jahren und wird wohl auch dem künftigen Gemeinderat noch genügend Diskussionsstoff liefern.