Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bewegung gegen den Krebs
Lokales 7 4 Min. 11.09.2019
Exklusiv für Abonnenten

Bewegung gegen den Krebs

Sport wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden von Krebspatienten aus. Krankengymnasten und Sporttherapeuten achten dabei auf eine angemessene Betreuung.

Bewegung gegen den Krebs

Sport wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden von Krebspatienten aus. Krankengymnasten und Sporttherapeuten achten dabei auf eine angemessene Betreuung.
Foto: Lex Kleren
Lokales 7 4 Min. 11.09.2019
Exklusiv für Abonnenten

Bewegung gegen den Krebs

Eric HAMUS
Eric HAMUS
Gut für die Gesundheit und die Moral: Bei der Association luxembourgeoise des groupes sportifs oncologiques geht es um mehr als nur um körperliche Betätigung.

„Wenn wir jedem Individuum das richtige Maß an Nahrung und Bewegung zukommen lassen könnten, hätten wir den sichersten Weg zur Gesundung gefunden.“: Diese Feststellung stammt nicht aus einer Studie oder einem nationalen Gesundheitsplan, sondern vom berühmtesten Arzt des Altertums, Hippokrates. Wie recht der noch zu Lebzeiten hoch verehrte Wissenschaftler damit hat, zeigt sich in den letzten Jahren auch immer mehr in Bezug auf Krebserkrankungen. 

So mindert Sport jüngsten Studien zufolge nicht nur die Nebenwirkungen einer Krebstherapie, sondern steigert auch die Leistungsfähigkeit und das Selbstbewusstsein ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schminken für die Seele: Onkologische Kosmetik
Die Haare fallen aus, die Haut wird fahl und empfindlich: Eine Krebstherapie verändert den ganzen Körper. Bei der Fondation Cancer lernen Patienten, sich richtig zu pflegen und zu schminken. Zwei Betroffene erzählen.