Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bevölkerungszahlen: 47,7 Prozent Nicht-Luxemburger
Lokales 10.07.2017 Aus unserem online-Archiv

Bevölkerungszahlen: 47,7 Prozent Nicht-Luxemburger

Geburten und Immigration: Die Bevölkerung in Luxemburg wächst.

Bevölkerungszahlen: 47,7 Prozent Nicht-Luxemburger

Geburten und Immigration: Die Bevölkerung in Luxemburg wächst.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 10.07.2017 Aus unserem online-Archiv

Bevölkerungszahlen: 47,7 Prozent Nicht-Luxemburger

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Insgesamt zählt Luxemburg etwas mehr als 576.000 Einwohner. Laut den Zahlen des Statistikamtes STATEC ist die Bevölkerung weiterhin am Wachsen.

(jag) - 590.667 Einwohner zählte Luxemburg am 1. Januar dieses Jahres. Laut STATEC haben 48 % der Einwohner einen ausländischen Pass. Unter den 170 in Luxemburg lebenden Nationalitäten sind die Portugiesen mit 16,4 Prozent am stärksten vertreten, vor den Franzosen (7,5%) und den Italienern (3,6%).

Insgesamt stieg die Einwohnerzahl innerhalb eines Jahres um 11.159 Einheiten. Sowohl die Geburten als auch die Einwanderung trugen zum Bevölkerungswachstum bei. Insgesamt stieg auch den Anteil der ausländischen Bevölkerung zu Beginn dieses Jahres von 46,7 Prozent Anfang 2016 auf 47,7 Prozent. So wurden denn nur 52,3 Prozent der Einwohner auch in Luxemburg geboren.

Zwischen 2009 und 2016 haben insgesamt 38.266 Einwohner die luxemburgische Nationalität erlangt. Alleine im Jahre 2016 waren es wegen der angepassten Gesetzgebung mehr als 7.000.

In elf Gemeinden überwiegen Nicht-Luxemburger

Die Immigration sorgt vor allem für eine Verjüngung unserer Gesellschaft, so ist der Anteil der älteren Menschen bei den Luxemburgern höher als bei den Nicht-Luxemburgern.

Was die Einwohnerzahl der Städte anbelangt, so liegt Luxemburg-Stadt mit 114.303 Einwohnern vor Esch/Alzette (34.378), Differdingen (25.402) und Düdelingen (20.480).

In elf Gemeinden hat die Zahl der Nicht-Luxemburger bereits die der Luxemburger übertroffen. Es sind dies allen voran Luxemburg-Stadt ( 70,7%), Strassen (61,6%), Esch/Alzette (57,2%) und Differdingen (55,9%).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Luxemburger Jugend in Zahlen
Weniger Hochzeiten, weniger Kinder, gesund und glücklich: Zum internationalen Tag der Jugend lohnt sich ein Blick auf die Jugend in Luxemburg.
friends, cafe, table, coffee, tea, green jumper, cap, hat, blonde, brunette, gathering, chat, meeting
Lydie Polfer im Interview: "Ein besseres Gleichgewicht schaffen"
Luxemburg-Stadt ist groß geworden. Seit 2012 die 100.000-Einwohner-Marke geknackt wurde, gilt die Hauptstadt offiziell als Großstadt. Ausgewachsen ist die jedoch noch nicht. Welche städtebaulichen Herausforderungen das mit sich bringt, erklärt Bürgermeisterin Lydie Polfer im Interview.
Itv Lydie Polfer - Photo : Pierre Matgé