Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Betzdorf: Rot-grüne Koalition steht
Lokales 08.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

Betzdorf: Rot-grüne Koalition steht

Betzdorf wird künftig von LSAP und „Déi Gréng” regiert.

Betzdorf: Rot-grüne Koalition steht

Betzdorf wird künftig von LSAP und „Déi Gréng” regiert.
Foto: Anne-Aymone Schmitz
Lokales 08.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

Betzdorf: Rot-grüne Koalition steht

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
In Betzdorf einigen sich LSAP und „Déi Gréng“ noch am Wahlabend auf eine Koalition. Das Wahlergebnis hätte auch andere Möglichkeiten zugelassen.

(vb) - In Windeseile hat sich in Betzdorf eine neue Koalition aus LSAP und Déi Gréng gebildet ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Liberalen auf der Überholspur
Bei den Wahlen von 1999 müssen die Regierungsparteien CSV und LSAP erneut Mandate abgeben. Davon profitiert die DP, aber auch die ADR, die ihr bis dato bestes Ergebnis einfahren kann. Die CSV wechselt ihren Koalitionspartner.
Historischer Machtwechsel
Bei den Parlamentswahlen 1974 ereignet sich etwas Historisches. Zum ersten Mal in der Nachkriegszeit bildet sich eine Koalition unter Ausschluss der CSV, die bis dahin an allen Regierungen beteiligt war und stets den Premierminister stellte.
Die DP-LSAP-Regierung Thorn-Vouel. V.l.n.r.: 1. R.: Raymond Vouel, Gaston Thorn; 2. R.: Robert Krieps, Joseph Wohlfart, Marcel Mart, Emile Krieps; 3. R.: Albert Berchem, Guy Linster, Jean Hamilius, Maurice Thoss, Benny Berg.
Contern: CSV siegt deutlich, DP büßt Sitz ein
In Contern hat sich bereits in 2011 gezeigt, dass der Gewinner schnell zum Verlierer werden kann. Nun hat die CSV erneut gewonnen, dennoch könnte die bisherige Gambia-Koalition erneut ans Ruder kommen.
Noch laufen die Verhandlungen über die künftige Koalition.