Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Betzdorf baut Kinderkrippe aus Altholz, Lehm und Stroh
Lokales 4 Min. 13.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Betzdorf baut Kinderkrippe aus Altholz, Lehm und Stroh

Stroh und Lehm sorgen im Verbund für ein angenehmes Raumklima.

Betzdorf baut Kinderkrippe aus Altholz, Lehm und Stroh

Stroh und Lehm sorgen im Verbund für ein angenehmes Raumklima.
Foto: ZRS Architekten
Lokales 4 Min. 13.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Betzdorf baut Kinderkrippe aus Altholz, Lehm und Stroh

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Ein Öko-Haus soll es werden, aus natürlichen Materialien, ohne viel Technik. Die neue Kinderkrippe der Gemeinde Betzdorf ist Luxemburgs erster Neubau aus recycelten Holzbalken mit Lehmfüllung.

Im Hausbau zeigt sich eine bislang wenig beachtete Seite der Wegwerfgesellschaft: Die Industrie liefert unter hohem Energieaufwand produzierte Baustoffe, die über lange Strecken zur Baustelle transportiert werden. Manchmal schon nach 40 Jahren wird daraus Abfall, der auf überlastete Deponien wandert.

Bei einer neuen Kinderkrippe in Roodt/Syr wollte die Gemeinde damit Schluss machen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bauen mit Mutter Erde
Holz, Lehm und Stroh - diese umweltfreundlichen Baumaterialien findet man buchstäblich um die Ecke. Bei einem Workshop in Altwies erfuhren Interessierte, wie daraus ein zweistöckiges Haus wird.
Für die unterste Putzschicht wird der Lehm mit gehäckseltem Stroh vermischt. Die Helfer scheuen sich nicht, dafür in eine improvisierte Wanne zu steigen.