Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Betrunkener rammt Polizeiauto und begeht Fahrerflucht
Lokales 20.09.2020 Aus unserem online-Archiv

Betrunkener rammt Polizeiauto und begeht Fahrerflucht

Betrunkener rammt Polizeiauto und begeht Fahrerflucht

Foto: Lex Kleren
Lokales 20.09.2020 Aus unserem online-Archiv

Betrunkener rammt Polizeiauto und begeht Fahrerflucht

Nachdem ein alkoholisierter Fahrer einen geparkten Polizeiwagen rammte und stark beschädigte, nahmen einige Beamte die Verfolgung zu Fuß auf.

(SC) - Wie die Polizei am Sonntagmittag mitteilt, wurde am Samstag gegen 23 Uhr ein Polizeifahrzeug in der Route de Kayl in Düdelingen schwer beschädigt, als ein betrunkener Fahrer den geparkten Wagen rammte. Die Beamten befanden sich im Inneren eines Lokals, als der alkoholisierte Fahrer mit seinem Auto gegen den Seitenspiegel des Polizeiwagens stieß und sich prompt aus dem Staub machte.


Kalborn: Motorradfahrer bei Unfall verletzt
Bei einem Motorradunfall zwischen Kalborn und der Tintesmühle wurde am Sonntagvormittag ein Biker verletzt.

Die Streife des Kommissariats Düdelingen musste ihre Kontrolle unterbrechen und nahm die Verfolgung teils zu Fuß, teils mit einem Dienstwagen auf. In der Rue de l'Etang konnte der flüchtige Fahrer schließlich gestoppt werden. Es wurde ein Protokoll ausgestellt und der Führerschein des Betrunkenen wurde eingezogen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nachdem ein Autofahrer in Bettemburg durch seine eigenartige Fahrweise aufgefallen war, wurde er von einer Streife kontrolliert. Seine Fahrerlaubnis ist er vorerst los.