Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Betrunkener Fahrer hustet Polizisten an
Lokales 31.03.2020

Betrunkener Fahrer hustet Polizisten an

Betrunkener Fahrer hustet Polizisten an

Foto: LW-Archiv
Lokales 31.03.2020

Betrunkener Fahrer hustet Polizisten an

Ein betrunkener Fahrer war in der Nacht zum Sonntag in einen Unfall verwickelt. Die Polizeibeamten hustete er anschließend an.

(SH) - In der Route d'Esch hatte ein Fahrer am Sonntag gegen 5 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wodurch es zu einer Kollision mit einem abgestellten Fahrzeug gekommen. Zwei weitere Autos wurden ebenfalls beschädigt. Der Alkoholtest und der Drogenschnelltest fielen positiv aus. 


Autofahrer flüchtet vor Polizei und verursacht Unfall
In Luxemburg-Stadt ereignete sich am Montag ein Unfall, nachdem ein Autofahrer mitsamt seinen zwei Begleitern vor der Polizei zu flüchten versucht hatte.

Der Fahrer missachtete zudem die Aufforderung der Beamten, einen gewissen Sicherheitsabstand zu halten. Während des Alkoholtests hustete er etwa einem Polizisten absichtlich ins Gericht. Dieses Vorgehen wiederholte er, nachdem der Test positiv ausfiel und fügte dem Husten die Worte "Corona, Corona" hinzu. 

Der Mann musste die Beamten zur Dienststelle begleiten und muss nun mit strafrechtlichen Folgen rechnen. 


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auffällig unterwegs
Mehrere Autofahrer fielen der Polizei in der Nacht zum Samstag durch ihre besondere Fahrweise auf.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.