Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Betrug beim Autokauf: Sechs Monate auf Bewährung
Lokales 03.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Betrug beim Autokauf: Sechs Monate auf Bewährung

Alle Parteien haben 40 Tage Zeit, um Berufung gegen das Urteil aus erster Instanz einzulegen.

Betrug beim Autokauf: Sechs Monate auf Bewährung

Alle Parteien haben 40 Tage Zeit, um Berufung gegen das Urteil aus erster Instanz einzulegen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 03.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Betrug beim Autokauf: Sechs Monate auf Bewährung

Weil sie mithilfe von gefälschten Dokumenten ein Auto kaufen wollten, wurden zwei Personen nun in erster Instanz verurteilt.

(SH) - Mithilfe von gefälschten Dokumenten wollten sie ein Darlehen für einen Autokauf erhalten. Nun wurden zwei Personen hierfür in erster Instanz zu jeweils sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. 

Die beschuldigte Frau, zum Tatzeitpunkt arbeitslos, hatte eine Einkommensabrechnung gefälscht, um somit als Bürge einspringen zu können. Neben ihr war auch der Partner ihrer Mutter angeklagt. Denn von ihm stammte die Idee, dass die Tochter die Abrechnung fälschen solle.

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Betrug beim Autokauf
Ein Autokauf könnte zwei Personen nun teuer zu stehen kommen. Sie hatten gefälschte Dokumente vorgelegt, um das Darlehen zu bekommen und riskieren nun Haftstrafen.
Das Urteil ergeht am 2. Juli.