Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Best of 2015: Interaktive Karte: Eine Tram wird wahr: das Großprojekt im Überblick

Best of 2015: Interaktive Karte: Eine Tram wird wahr: das Großprojekt im Überblick

Lokales 4 6 Min. 05.11.2015

Best of 2015: Interaktive Karte: Eine Tram wird wahr: das Großprojekt im Überblick

Die Luxemburger Straßenbahn wird konkret: Die Fahrzeuge sind bestellt, im Januar wird mit den Vorbereitungen für die Gleise begonnen. Ein Überblick über das Großprojekt Tram – in acht Punkten und mit einer interaktiven Grafik.

Von Diane Lecorsais und Dominique Nauroy

Ein Depot, Trams, Gleise und eine Betreibergesellschaft – das sind die vier wesentlichen Komponenten, die man für eine Tram benötigt, unterstreicht Luxtram-Generaldirektor André von der Marck im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dossier: Eine Tram für Luxemburg
Die neue Tram wird ab Herbst 2017 durch Luxemburg-Stadt fahren und für mehr Mobilität sorgen. Alle wichtigen Informationen zu dem Großprojekt.
Die Fahrzeuge sind dezent silberfarben gehalten.
Proben für den Ernstfall: Feuerwehr erkundet Tramfahrzeuge
Ab Dezember fährt mit der Tram ein neuer Verkehrsteilnehmer durch Luxemburg-Stadt. Dies ist auch für die Rettungskräfte eine ganz neue Situation – und eine Herausforderung. Aus diesem Grund wird die Feuerwehr derzeit im Umgang mit der Straßenbahn geschult.
Reportage: Feuerwehrübung in der neuen Tram, Foto Lex Kleren
Neues Tramdepot in Kirchberg: Die "Homebase" der Tram
2017 wird das Jahr der Tram. Das erste Fahrzeug wird in wenigen Monaten geliefert – in den neuen „Tramsschapp“, der bis dahin fertiggestellt wird. Ab Mai wird die Straßenbahn für Testfahrten eingesetzt. Ende 2017 geht es richtig los.
Visite officielle du “neien Tramsschapp“, Foto Lex Kleren