Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Best of 2015: Armut in Luxemburg: Arm im reichen Land
Lokales 1 5 Min. 25.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Best of 2015: Armut in Luxemburg: Arm im reichen Land

Viele Familien in Luxemburg können sich keine teuren Geschenke an Weihnachten leisten.

Best of 2015: Armut in Luxemburg: Arm im reichen Land

Viele Familien in Luxemburg können sich keine teuren Geschenke an Weihnachten leisten.
Foto:Gerry Huberty
Lokales 1 5 Min. 25.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Best of 2015: Armut in Luxemburg: Arm im reichen Land

Luxemburg gehört zu den reichsten Ländern der Welt. Und doch liegt das Armutsrisiko mit 16,4 Prozent sehr hoch. Diese Bürger müssen mit weniger als 1716 Euro monatlich über die Runden kommen – Tendenz steigend.

(nas) - Weihnachten steht vor der Tür. Es ist die Zeit des geselligen Beisammenseins mit der Familie, des gemeinsamen Backens in der Adventszeit, dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes und natürlich der Vorfreude auf die Geschenke. Statistiken zufolge geben die Luxemburger durchschnittlich 400 Euro für Geschenke aus. Für das Weihnachtsessen werden etwa 250 Euro eingeplant.

Ausgaben, die sich fast jeder fünfte Bürger aus Luxemburger nicht leisten kann ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Statec stellt Sozialbericht 2015 vor: Jeder Fünfte von Armut bedroht
Luxemburg zählt zu den reichsten und wirtschaftlich erfolgreichsten EU-Staaten. Dennoch ist jeder fünfte Bürger von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht. Am stärksten betroffen sind ausländische Haushalte, Menschen mit geringer Bildung und Arbeitslose. Am Donnerstag stellte das Statec seinen neuesten "Rapport travail et cohésion sociale" vor.
Als armutsgefährdet gelten in Luxemburg Menschen, die monatlich mit weniger als 1.716 Euro auskommen müssen. Ausländische Haushalte sind stärker von Armut bedroht als Luxemburger Haushalte.