Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Besitzer wurde zu nervös: Polizei entdeckt Cannabisplantage per Zufall
Lokales 29.07.2016

Besitzer wurde zu nervös: Polizei entdeckt Cannabisplantage per Zufall

Vier Cannabispflanzen und über 30 Gramm Marihuana wurden am Donnerstag von der Polizei in Esch/Alzette beschlagnahmt.

Besitzer wurde zu nervös: Polizei entdeckt Cannabisplantage per Zufall

Vier Cannabispflanzen und über 30 Gramm Marihuana wurden am Donnerstag von der Polizei in Esch/Alzette beschlagnahmt.
(Foto: Shutterstock)
Lokales 29.07.2016

Besitzer wurde zu nervös: Polizei entdeckt Cannabisplantage per Zufall

Laurence BERVARD
Laurence BERVARD
Vier Cannabispflanzen und über 30 Gramm Marihuana wurden am Donnerstag von der Polizei in Esch/Alzette beschlagnahmt.

(lb) -  Sehr nervös wurde am Donnerstagnachmittag ein Bewohner in Esch/Alzette, als die Polizei ihm zu Hause einen Besuch abstattete. Dabei wollten die Beamten ihm nur eine Information übermitteln. Da der Mann laut Angaben der Polizei aber "wie Espenlaub zitterte", erkundigte sich die Polizei nach seinem Befinden.

Während des Gesprächs konnten sie dann den Geruch von Marihuana wahrnehmen und baten den Bewohner darum, ihnen Eintritt zu gewähren. Der Mann, der dies zunächst nicht wollte, willigte schlussendlich ein.

Die Beamten staunten nicht schlecht als sie gleich vier Cannabispflanzen sichteten. Des Weiteren wurden über 30 Gramm Marihuana sowie Drogenutensilien gefunden und beschlagnahmt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema