Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Besichtigungspremiere: So sieht das Beforter Schloss von innen aus
Lokales 20 27.03.2013

Besichtigungspremiere: So sieht das Beforter Schloss von innen aus

Lokales 20 27.03.2013

Besichtigungspremiere: So sieht das Beforter Schloss von innen aus

Das Renaissance-Schloss von Beaufort konnte seit seiner Entstehung im 17. Jahrhundert noch nie von der Öffentlichkeit besichtigt werden. Doch ab Gründonnerstag wird dies nun möglich sein. wort.lu hat schon mal vorab einen Blick in  die alten Gemäuer geworfen und ein paar Fotos gemacht. Schauen Sie sich hier das Ergebnis an.

(hay/C.) - Das Renaissance-Schloss von Beaufort konnte seit seiner Entstehung im 17. Jahrhundert noch nie von der Öffentlichkeit besichtigt werden. Doch ab Gründonnerstag wird dies nun möglich sein. wort.lu hat schon mal vorab einen Blick in  die alten Gemäuer geworfen und ein paar Fotos gemacht. Schauen Sie sich hier das Ergebnis an. 

Rundgang:

Der geführte Rundgang durch das Renaissanceschloss Befort beginnt oberhalb der Burgruine, mit dem Überqueren der Schlossbrücke. Diese beginnt hinter einem um 1643 unter Jean Baron de Beck geschaffenem Tor, das einen direkten Zugang von der anfänglich von ihm bewohnten mittelalterlichen Burg zum neu entstehenden Schloss ermöglichte.

Im Hauptgebäude des Schlosses sieht man den großen Empfangssalon, die Korridore, das Speisezimmer, die Büros, das Treppenhaus, die Schlafzimmer, die Schlossterrasse, die Küche sowie den Schlossgarten. Der Innenhof der Schlossanlage ist zugänglich, sowie die ehemaligen Stallungen im Nordflügel, die Brennerei und der große Lustgarten.

Die Führung dauert ungefähr eine Stunde.

Nützliche Informationen:

Die Beforter Schlösser (Renaissanceschloss und mittelalterliche Burgruine) sind jährlich von Ostern bis Ende Oktober geöffnet. Die Burgruine jeden Tag von 9.00 bis 17.30 Uhr und das Renaissanceschloss jede Woche von Donnerstag bis Sonntag, wo um 11.00 und um 16.00 Uhr geführte Rundgänge stattfinden (max. 12 Personen). Der Zugang zum Renaissanceschloss erfolgt über den Empfang im Innenhof der Burgruine unweit des Parkplatzes an der Straße gelegen.

Übers ganze Jahr sind geführte Rundgänge möglich, dies nach Anmeldung bei:

  • Office Régional du Tourisme Région Mullerthal - Petite Suisse Luxembourgeoise: Tel: 720457, E-Mail: info@mullerthal.lu
  • Les Amis des Châteux de Beaufort: Mme Jacqueline Kuijpers, Tel.: 621-279506, 26876943 oder 836756; E-Mail: chateu.beaufort@pt.lu


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Archiv-Fundstücke: Das Renaissance-Schloss von Befort
Noch nie war es möglich, das Schloss von Beaufort zu besichtigen. Das ändert sich jetzt aber, denn die Räumlichkeiten werden nun auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. wort.lu hat zu diesem Anlass im Fotoarchiv gekramt und einige historische Bilder entdeckt.
Das Schloss Befort gegen 1848 nach einem Gemälde von J.B. Frezez