Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Berufungsverfahren um Geiselnahme: Der falsche Prinz
Lokales 5 Min. 19.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Berufungsverfahren um Geiselnahme: Der falsche Prinz

Das Berufungsverfahren fand im Oktober statt.

Berufungsverfahren um Geiselnahme: Der falsche Prinz

Das Berufungsverfahren fand im Oktober statt.
Foto: Lex Kleren
Lokales 5 Min. 19.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Berufungsverfahren um Geiselnahme: Der falsche Prinz

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Falsche Versprechen und der Traum vom großen Geld führen im Dezember 2012 zu zwei Raubüberfällen mit Geiselnahmen. Das Berufungsgericht befasste sich nun mit dem Fall.

Beim ersten Treffen wirkt alles royal. Das Luxushotel in Paris, in dem Louis R.* und Redda B. sich nach einem Telefongespräch im Dezember 2012 verabreden, trägt den Namen des britischen Monarchen Georges V. Redda B. gibt sich als Sicherheitsbeamter eines arabischen Prinzen aus, der angeblich wertvolle Uhren kaufen und gegebenenfalls ein Unternehmen in Luxemburg erwerben will.

Louis R ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor 20 Jahren: Bange Stunden in Wasserbillig
Am 1. Juni 2000 endete die aufsehenerregende Geiselnahme in der Kinderbetreuungsstätte „Spatzennascht“ in Wasserbillig. Ein bewaffneter Mann hatte Kinder sowie Erzieher fast zwei Tage lang festgehalten - bis ihn Polizisten außer Gefecht setzten.
4669m5866:Luxembourg:20000531-Im Kulturzentrum von Wasserbillig wurden die Familien der Geiseln von Psychologen der Polizei und der Protection Civile betreut./Foto:Tom Wagner Copyright by Tom Wagner email: tomwag@attglobal.net
Prozess: Die höflichen Geiselnehmer
Erstmals sagte im Prozess einer der Geiselnehmer während der Sitzung aus. Er bestreitet seine Beteiligung nicht. An der Planung will er aber nicht beteiligt gewesen sein.
Gericht, Tribunal, Prozess, Gerichtsprozesse, Prozesse, Palais de Justice, Proces, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé