Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Berauscht im Verkehr
Lokales 2 Min. 05.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Alkohol am Steuer

Berauscht im Verkehr

Bei mehr als 0,5 Prozent besteht ein erhöhtes Risiko, vom Licht geblendet zu werden.
Alkohol am Steuer

Berauscht im Verkehr

Bei mehr als 0,5 Prozent besteht ein erhöhtes Risiko, vom Licht geblendet zu werden.
Foto: Shutterstock
Lokales 2 Min. 05.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Alkohol am Steuer

Berauscht im Verkehr

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Für viele gehört Glühwein zu einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt dazu. Nicht jeder weiß aber, wie viel Alkohol eine Tasse enthält und welche Auswirkungen dies auf die Fahrtüchtigkeit haben kann.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Berauscht im Verkehr“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Berauscht im Verkehr“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alkohol am Steuer
Einmal war es überhöhte Geschwindigkeit, einmal waren es Schlangenlinien, welche die Übeltäter verrieten. Gemein hatten beide, dass sie zu viel getrunken hatten.
Am Dienstag hat die Polizei mindestens drei Führerscheine eingezogen.
Polizei muss in der Nacht des Öfteren einschreiten
Viele Male musste die Polizei in der Nacht auf Sonntag gegen Alkohol am Steuer einschreiten. Die Autofahrer fielen durch Schlangenlinien, durch lautes Geschrei oder durch grobe Ungeschicklichkeit auf.
Betrunkene Fahrer wurden in der Nacht mehrmals auffällig.
Aus dem Polizeibericht
Gleich mehrmals musste die Polizei in den vergangenen Stunden eingreifen, weil betrunkene Autofahrer nicht nur in Unfälle verwickelt waren, sondern auch noch Fahrerflucht begingen.