Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Belval: Bau der Liaison Micheville wieder aufgenommen
Lokales 2 Min. 26.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Belval: Bau der Liaison Micheville wieder aufgenommen

Über diese Brücke wird die Liaison Micheville führen und das Viertel Raemerich (rechts im Bild) bis zur A4 umfahren.

Belval: Bau der Liaison Micheville wieder aufgenommen

Über diese Brücke wird die Liaison Micheville führen und das Viertel Raemerich (rechts im Bild) bis zur A4 umfahren.
Foto: Claude Piscitelli
Lokales 2 Min. 26.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Belval: Bau der Liaison Micheville wieder aufgenommen

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Es war ruhig geworden auf der Baustelle der Liaison Micheville. Doch nun werden Vorbereitungsarbeiten getätigt, um das fehlende Puzzlestück zur A4 zu bauen. 2023 soll die Strecke in Betrieb gehen.

Vor knapp vier Jahren, am 16. Dezember 2016, wurde die Teilstrecke der Liaison Micheville mit dem Tunnel unter Belval in Betrieb genommen. Der fehlende Anschluss vom Universitätsviertel zur Autobahn A4 sollte in einer zweiten Phase bis 2020 hergestellt werden. So wurde es zumindest damals eingeschätzt. 

Daraus ist mittlerweile 2023 geworden, wie auf Nachfrage bei der Straßenbauverwaltung zu erfahren war. Vorausgesetzt, es kommt nicht zu einem weiteren Corona-bedingten Baustellenstopp. 

Analysen auf Schlackenhalde

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Liaison Micheville öffnet erst 2023
Die Eröffnung der Liaison Micheville muss erneut verschoben werden. Dabei sind die neuen Autobahnbrücken bei Raemerich größtenteils abgeschlossen. Doch das Problem liegt woanders.
Lokales, Baustelle Verbindung Micheville, Belval, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort