Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beliebte Adresse in Bridel: Café Kruchten weicht Mehrfamilienhaus
Das Café Kruchten-Urbing kurz nach seiner Eröffnung Mitte der 1950er-Jahre.

Beliebte Adresse in Bridel: Café Kruchten weicht Mehrfamilienhaus

Archiv: "Koplescht Fréier an hott"
Das Café Kruchten-Urbing kurz nach seiner Eröffnung Mitte der 1950er-Jahre.
Lokales 3 Min. 22.08.2017

Beliebte Adresse in Bridel: Café Kruchten weicht Mehrfamilienhaus

Luc EWEN
Luc EWEN
Die Werbung verhalf den „Kruchtens Luuchten“ vor mehr als 50 Jahren zu einer gewissen Bekanntheit. Nun steht das Gebäude vor dem Abriss.

Von Charlot Kuhn

Es ist das Ende einer Institution. Generationen haben hier gegessen, getrunken, getanzt und gefeiert. Hier war das Zuhause von zahlreichen Dorfvereinen und ein Treffpunkt der Lokalpolitik. Die Rede ist vom ehemaligen Brideler Café-Restaurant direkt neben der Tankstelle an der Hausnummer 82 der Rue de Luxembourg.

Landesweit bekannt war das Restaurant unter anderem geworden durch die in den 1960er-Jahren allwöchentlich im „Luxemburger Wort“ veröffentlichten Werbeanzeigen: „Beim Kruchten senge Luuchten ass gutt uuchten“, die ihre Wirkung nicht verfehlten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Oberkorn: Hotel mit Sicht auf Freibad
Das frühere Café Maxim's gehörte für viele Badegäste des Oberkorner Freibades zur Schwimmanlage irgendwie dazu. Anstelle entstehen ein Hotel und ein Mehrfamilienhaus.
café an der Schwemm - Maxims - Oberkorn - Differdange - 01.08.2017 © claude piscitelli