Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Belair: Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Lokales 11.02.2020

Belair: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Zwei Einbrecher konnten festgenommen werden.

Belair: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Zwei Einbrecher konnten festgenommen werden.
Foto: Pixabay
Lokales 11.02.2020

Belair: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Die Polizei meldet drei Einbrüche zwischen Montag und Dienstag. Zwei Täter konnten auf frischer Tat ertappt werden und mussten sich am Dienstag dem Untersuchungsrichter präsentieren.

(SC) - Zwischen Montag und Dienstag ereigneten sich in Luxemburg eine ganze Reihe von Einbrüchen - es konnten sich jedoch nicht alle Täter unerkannt aus dem Staub machen.

In der Route d'Arlon in Belair wurde der Polizei um kurz nach Mitternacht ein Einbruch in ein Einfamilienhaus gemeldet, bei dem sich die Täter angeblich noch im Gebäudeinneren befänden. Tatsächlich bemerkten die Beamten zwei Personen im Inneren des Hauses, als sie vor Ort eintrafen. Kurz darauf klickten die Handschellen - die beiden Männer wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen und am Dienstag einem Untersuchungsrichter vorgeführt.


Luxemburg-Stadt: Frau hindert Einbrecher an der Flucht
Zwei Männer wollten am Dienstagmittag in eine Wohnung einbrechen. Doch die Anwohnerin schlug Alarm – und übergab einen der Täter später der Polizei.

Bei einem weiteren Einbruch in Petingen hatten die Beamten nicht so viel Glück. Eine Hausbewohnerin in der Rue d'Athus hatte den Einbruch erst beim Nachhausekommen gegen 19.30 Uhr bemerkt - zu dem Zeitpunkt waren die Unbekannten jedoch bereits über alle Berge. Die Einbrecher hatten sich im Laufe des Tages (wahrscheinlich zwischen 12 und 19 Uhr) über die an der Rückseite des Gebäudes liegende Terrassentür Zutritt in das Haus verschafft. Im Inneren durchwühlten sie anschließend sämtliche Räume nach Wertsachen. Sie konnten sich unbemerkt mit Schmuck und Bargeld aus dem Staub machen. Es wurde Klage eingereicht.

Ein weiterer Einbruch fand im Laufe des Tages in einem Einfamilienhaus in der Rue Principale in Neuhäusgen statt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Cybersicherheit: Die Bedrohungslage für Firmen verändert sich rapide
Hacker greifen zu immer ausgefeilteren Technologien, um sich Zugriff auf fremde IT-Systeme zu verschaffen. Daher versammelten sich in der vergangenen Woche IT-Experten aus aller Welt im israelischen Tel Aviv auf der Fachmesse „Cybertech“, um über die sich schnell verändernde Gefahrenlage zu diskutieren.
fjgfj
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.