Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Beki": Erste Regionalwährung Luxemburgs vorgestellt
Auch in Sachen Design steht der "Beki" dem Euro in nichts nach...

"Beki": Erste Regionalwährung Luxemburgs vorgestellt

Foto: John Lamberty
Auch in Sachen Design steht der "Beki" dem Euro in nichts nach...
Lokales 2 Min. 21.12.2012

"Beki": Erste Regionalwährung Luxemburgs vorgestellt

Während die Spitzenpolitiker der EU weiter fieberhaft um die Rettung des Euro kämpfen, wurde am Donnerstagabend in Beckerich die erste Regionalwährung Luxemburgs, der „Beki“, aus der Taufe gehoben.

(JL) - Während die Spitzenpolitiker der EU weiter fieberhaft um die Rettung des Euro kämpfen, wurde am Donnerstagabend in Beckerich die erste Regionalwährung Luxemburgs, der „Beki“, aus der Taufe gehoben. Zwar soll der „Beki“ dem Euro keinesfalls den Rang ablaufen, durch seinen auf den Redinger Kanton beschränkten Gültigkeitsbereich soll er jedoch als alternatives Zahlungsmittel die regionalen Wirtschaftskreisläufe stärken und damit Kaufkraft im Kanton binden.

Bürgermeister Camille Gira, Präsident der „Beki“-Verwaltungsvereinigung „de Kär“, und Projektkoordinator Max Hilbert zeigten sich gestern Abend ebenso nervös wie glücklich über die Vorstellung der ersten, noch druckfrischen 1-, 2-, 5-, 10-, 20- und 50-„Beki“-Banknoten, die nun also ab dem 2 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.