Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beim #BeActive-Day neue Sportarten entdecken
Lokales 22 26.09.2021
Am Sonntag am neuen Stadion

Beim #BeActive-Day neue Sportarten entdecken

Beim #BeActiveDay geht es auch darum, neue Sportarten zu entdecken.
Am Sonntag am neuen Stadion

Beim #BeActive-Day neue Sportarten entdecken

Beim #BeActiveDay geht es auch darum, neue Sportarten zu entdecken.
Foto: Luc Deflorenne
Lokales 22 26.09.2021
Am Sonntag am neuen Stadion

Beim #BeActive-Day neue Sportarten entdecken

Freude am Sport und an der Bewegung stand am Sonntag beim #BeActive-Day in Kockelscheuer im Mittelpunkt.

(str)  - Nach der feierlichen Einweihung des Stade de Luxembourg am Samstagabend wurde dort am Sonntag bereits reichlich Programm geboten. 

Auf dem Multifunktionsplatz gleich neben dem neuen Stadion konnten Jung und Alt im Kontext der #BeActive-Initiative teils ungewöhnliche Sportarten entdecken: Baseball, Rollstuhlbasketball, Boxen, Discgolf, Golf, Hockey, Lacrosse, Outdoor Fitness, Parkour, Skateboard, Street Racket und Teqball. Zudem gab es Vorführungen zu Breakdance, Zumba, Cheerleading, Freestyle Football, Kendo und Capoeira. 

Ziel der vom Sportministerium vor dem Hintergrund der europäischen Woche des Sports organisierten Aktion ist es, sportliche Aktivitäten und Bewegung zu fördern. 

In den Jugendhäusern des Landes wird die #BeActive-Kampagne im Übrigen noch bis kommenden Donnerstag mit Workshops in mehr als 45 Sportarten fortgesetzt. 

Olympia-Star Charel Grethen gab Fans am Nachmittag fleissig Autogramme.
Olympia-Star Charel Grethen gab Fans am Nachmittag fleissig Autogramme.
Luc Deflorenne


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenig Interesse am Sport
Viele Sitze bleiben in Luxemburgs Sporthallen und Stadien leer. Das Interesse am Sport stagniert. Immer stärker in den Fokus rücken dagegen die internationalen Topathleten.
Leere Ränge, leere Tribünen, wenig Zuschauer.