Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beifahrer schwer verletzt
Lokales 25.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Unfälle unter Alkoholeinfluss

Beifahrer schwer verletzt

Unfälle unter Alkoholeinfluss

Beifahrer schwer verletzt

Foto: LW Archiv
Lokales 25.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Unfälle unter Alkoholeinfluss

Beifahrer schwer verletzt

In Differdingen war an Heiligabend ein Autofahrer aus noch ungeklärten Ursachen gegen eine Betonmauer geprallt. Er wurde nur leicht verletzt, sein Beifahrer hingegen schwer.

(str) - Gegen 20.15 Uhr war ein Autofahrer in Differdingen aus einem Kreisverkehr in die Rue Woiwer eingebogen, doch dann verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug fuhr in einer Kurve geradeaus in eine kalifornische Mauer. Der Fahrer konnte dem Wagen mit nur leichten Verletzungen entsteigen. Der Beifahrer wurde hingegen schwer verletzt.

Es zeigte sich, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle entzogen.

Ebenso erging es einem Autofahrer, der gegen 22.30 Uhr auf der Strecke von Luxemburg nach Junglinster von der Straße abkam. Auch er hatte sich betrunken ans Steuer gesetzt.

Der Polizei gestand der Mann seinen Alkoholkonsum und erklärte, der Unfall sei geschehen, als er einem entgegenkommenden Auto ausgewichen sei.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus dem Polizeibericht
Mit zu viel Alkohol im Blut erwischten die Polizisten in der Nacht zum Freitag wiederum mehrere Autofahrer. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsschilder hatten die Fahrer nicht mehr ganz so ernst genommen.
Shutterstock Drinking and Driving Alkohol am Steuer
In Howald, Eischen, bei Mertzig und zwischen Wallendorf und Dillingen ereigneten sich am Wochenende Motorradunfälle. Ein Fahrer wurde verletzt, die anderen kamen offenbar mit dem Schrecken davon.
Ein Motorradfahrer wurde bei einem Sturz verletzt. Drei weitere Personen wurden zwecks Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.
In der Avenue John F. Kennedy wollte ein betrunkener Autofahrer zu schnell die Kurve nehmen. Das ging gründlich schief. Zuvor hatte sich schon in der Avenue de Luxembourg ein Auto überschlagen. Zwischen Fouhren und Bettel geriet eine Autofahrerin in den Gegenverkehr.
Polizei im Einsatz.