Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bauarbeiter finden Granate an deutsch-luxemburgischer Grenze
Lokales 20.10.2021
Aus dem Zweiten Weltkrieg

Bauarbeiter finden Granate an deutsch-luxemburgischer Grenze

Die Granate wurde in einem Feld gesprengt.
Aus dem Zweiten Weltkrieg

Bauarbeiter finden Granate an deutsch-luxemburgischer Grenze

Die Granate wurde in einem Feld gesprengt.
Foto: Polizei
Lokales 20.10.2021
Aus dem Zweiten Weltkrieg

Bauarbeiter finden Granate an deutsch-luxemburgischer Grenze

David THINNES
David THINNES
Der Kampfmittelräumdienst der Armee hat die Granate in einem Feld gesprengt.

Am Mittwochmorgen fanden Bauarbeiter in der Veinerstrooss in Bettel eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Granate wurde vom Kampfmittelräumdienst der Armee auf einem Feld gesprengt.

Die Polizei weist in diesem Kontext darauf hin, dass bei solch einem Fund die Munition nicht angefasst werden soll – auch bei einem bloßen Verdacht.


Bei der Granate handelte es sich um amerikanische Kriegsmunition.
Kriegsgranate auf Acker gefunden
Am Freitagmittag wurde auf einem Feld zwischen Erpeldingen und Derenbach eine Kriegsgranate gesprengt.

Es soll sofort die Notrufnummer der Polizei 113 gewählt werden. Die Fundstelle soll bis zum Eintreffen der Polizei und des Kampfmittelräumdienstes  der Armee abgesichert werden.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nachdem ein Mann beim Aufräumen eines Kellers eine Kiste mit Granaten gefunden hatte, trug er die Munition in den Garten.