Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beeindruckende Bilder von der "Transversale de Clervaux": Brückenschlag im Tal der "Irbich"
Lokales 9 11.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Beeindruckende Bilder von der "Transversale de Clervaux": Brückenschlag im Tal der "Irbich"

Die Eindrücke von der Baustelle für die "Irbich"-Talbrücke lassen bereits jetzt ein imposantes Bauwerk erahnen.

Beeindruckende Bilder von der "Transversale de Clervaux": Brückenschlag im Tal der "Irbich"

Die Eindrücke von der Baustelle für die "Irbich"-Talbrücke lassen bereits jetzt ein imposantes Bauwerk erahnen.
Foto: John Lamberty
Lokales 9 11.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Beeindruckende Bilder von der "Transversale de Clervaux": Brückenschlag im Tal der "Irbich"

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Die Bauarbeiten für die Querverbindung zwischen der N7 bei Marnach und der N18 bei Clerf, schreiten weiter gut voran. Die Arbeiten für den Bau einer 265 Meter langen Talbrücke bieten dabei beeindruckende Bilder.

(jl) - Seit der Fertigstellung des Verteilerkreises an der N 7 bei Marnach haben sich die Arbeiten für die „Transversale de Clervaux“ seit dem Frühjahr vergangenen Jahres den Augen der breiten 
Öffentlichkeit vorerst entzogen. Im benachbarten Tal der „Irbich“ laufen die Maschinen für den Bau der 3,7 Kilometer langen Querverbindung zwischen der N 7 und der N 18 bei Clerf in Richtung Lentzweiler aber weiterhin auf vollen Touren.

Eine Großbaustelle, die derzeit zudem spektakuläre Bilder bietet, wagt die Straßenbauverwaltung doch hier mit dem Bau eines 265 Meter langen Straßenviadukts nichts weniger als den Brückenschlag zwischen Marnach und der Straße von Urspelt nach Reuler ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Transversale de Clervaux gerät aus der Spur
Die Kosten für die Transversale de Clervaux, die Querverbindung zwischen der N7 bei Marnach und der N18 in Richtung Lentzweiler sollen von 36 auf 72 Millionen Euro angehoben werden müssen. Dies wurde der Budgetkontrollkommission am Montag eröffnet.
Auf der 265 Meter langen und 35 Meter hohen Straßenbrücke über dem Tal der Irbich wird zurzeit der Fahrbahnunterbau verankert.