Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bedeutende Auszeichnung: Paul Galles erhält "Prix du Citoyen" des EU-Parlaments
Lokales 02.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Bedeutende Auszeichnung: Paul Galles erhält "Prix du Citoyen" des EU-Parlaments

Der 43-jährige Galles ist Koordinator von "Young Caritas".

Bedeutende Auszeichnung: Paul Galles erhält "Prix du Citoyen" des EU-Parlaments

Der 43-jährige Galles ist Koordinator von "Young Caritas".
Lokales 02.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Bedeutende Auszeichnung: Paul Galles erhält "Prix du Citoyen" des EU-Parlaments

Teddy JAANS
Teddy JAANS
"Young Caritas"-Koordinator Paul Galles ist mit dem "Prix du Citoyen" des EU-Parlaments für sein Engagement in der Flüchtlingskrise ausgezeichnet worden.

(TJ) - Paul Galles wurde vom EU-Parlament mit dem nicht unbedeutenden "Prix du Citoyen" ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird seit 2008 vom EU-Parlament an Projekte und Initiativen überreicht, die sich im Bereich der internationalen Verständigung und Zusammenarbeit einsetzen.

Europaabgeordnete dürfen jedes Jahr jeweils einen Kandidaten oder Vereinigung als Kandidaten für den Preis vorschlagen, über die Vergabe entscheidet eine Jury. Galles wurde wegen seines Engagements in der Flüchtlingskrise zurückbehalten.

Der 43-jährige Galles ist Doktor der Theologie. Er ist Koordinator von "Young Caritas", einer Organisation die sich vorrangig im Bereich der Ferienkolonien für Jugendliche aus allen sozialen Schichten einen Namen gemacht hat.

Doch speziell im Bereich der Völkerverständigung ist "Young Caritas" nicht untätig, was er im Rahmen der Flüchtlingskrise mit diversen Aktionen unter Beweis stellte. Die gemeinnützige Jugendorganisation hatte im vergangenen September beispielsweise vier Flüchtlinge zu einem Austausch in Kontakt mit Schülern aus dem Lycée Ermesinde zu einem Meinungsaustauch an einen Tisch gebracht, was für die luxemburgischen Schüler die einmalige Gelegenheit war, sich direkt mit den Sorgen, Ängsten und Leiden der Syrer auseinanderzusetzen.

Unter dem Impuls von Galles bringt "Young Caritas in regelmäßigen Abständen ähnliche Treffen zustande und hilft, Barrieren und Vorurteile auf beiden Seiten abzubauen. Dieses Engagement wird mit dem Preis des EU-Parlaments belohnt und anerkannt.

Wie Galles auf seinem Facebook-Profil schreibt, freut er sich über die Auszeichnung. Er glaube an die Kraft unserer Solidarität und an die Würde einer jeder einzelnen Person, so Galles weiter.