Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Baustoff Lehm: "Vielseitig einsetzbar, endlos wiederzuverwerten"
Lokales 2 Min. 12.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Baustoff Lehm: "Vielseitig einsetzbar, endlos wiederzuverwerten"

Lokales 2 Min. 12.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Baustoff Lehm: "Vielseitig einsetzbar, endlos wiederzuverwerten"

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Andrea Klinge vom Berliner Architekturbüro ZRS berät die Gemeinde Betzdorf beim Bau der Kindertagesstätte in Roodt/Syr. Sie verweist auf die Vorzüge des traditionellen Baustoffs Lehm.

Andrea Klinge vom Berliner Architekturbüro ZRS berät die Gemeinde Betzdorf beim Bau der Kindertagesstätte in Roodt/Syr. Sie verweist auf die Vorzüge des traditionellen Baustoffs Lehm, der ein hervorragendes Raumklima schafft. Punkten kann der Lehm auch beim Thema Müllvermeidung, denn er hilft, am Ende der Nutzungsdauer Bauschutt zu vermeiden.

Andrea Klinge, Lehm gilt hierzulande als vorsintflutlicher Baustoff, man denkt an Kuhställe aus früheren Jahrhunderten oder an afrikanische Hütten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bauen mit Mutter Erde
Holz, Lehm und Stroh - diese umweltfreundlichen Baumaterialien findet man buchstäblich um die Ecke. Bei einem Workshop in Altwies erfuhren Interessierte, wie daraus ein zweistöckiges Haus wird.
Für die unterste Putzschicht wird der Lehm mit gehäckseltem Stroh vermischt. Die Helfer scheuen sich nicht, dafür in eine improvisierte Wanne zu steigen.