Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Baugenehmigung für Contournement von Dippach-Gare unterschrieben
Die Bahnschranke in Dippach-Gare sorgt täglich für erhitzte Gemüter bei den Autofahrern und Anwohnern.

Baugenehmigung für Contournement von Dippach-Gare unterschrieben

Foto: Guy Jallay
Die Bahnschranke in Dippach-Gare sorgt täglich für erhitzte Gemüter bei den Autofahrern und Anwohnern.
Lokales 3 Min. 21.09.2018

Baugenehmigung für Contournement von Dippach-Gare unterschrieben

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Heftig gestritten wurde in der vergangenen Ratssitzung von Dippach. Dies nach Kritik von Rat Sven Schaul am Schöffenrat, dem er Untätigkeit in Sachen Umgehungsstraße vorwarf. Dies lässt Bürgermeisterin Manon Bei-Roller allerdings nicht auf sich sitzen.

„Es vergeht keine Woche, in der nicht eine der beiden Umgehungsstraßen hier im Gemeindehaus ein Thema ist“, betont Manon Bei-Roller (LSAP), Bürgermeisterin von Dippach, im Gespräch mit dem LW.

Damit gemeint ist einerseits die ersehnte Umgehungsstraße parallel zur N5, um vor allem die Ortschaften Schouweiler und Dippach zu entlasten. Und andererseits die Umgehungsstraße bei Dippach-Gare (N13), die den dortigen Bahnübergang überflüssig machen soll.

Betreffend Letztere hat sie gute Neuigkeiten: Am Dienstag hat sie die Baugenehmigung unterschrieben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf Umwegen zur Umgehungsstraße
Der lang ersehnte Bau der Umgehungsstraße von Dippach-Gare ist zum ersten Mal zum Greifen nah. Ein Beschluss des Zivilgerichtes könnte im Herbst für Klarheit sorgen und die ersten Boden- und Bauarbeiten einläuten. 17,4 Millionen Euro soll der Bau kosten.
Mehr zu, als offen: Die Bahnschranke in Dippach-Gare sorgt täglich für erhitze Gemüter bei den Autofahrern und Anwohnern.