Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Echternach: Bau der Entlastungstrecke könnte im Herbst starten
Lokales 5 2 Min. 25.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Mammutprojekt

Echternach: Bau der Entlastungstrecke könnte im Herbst starten

Der erste Abschnitt der geplanten Umgehung in Echternach sieht den Bau einer neuen Verbindungsstraße an der Liaison Morgenstern im Stadtzentrum vor.
Mammutprojekt

Echternach: Bau der Entlastungstrecke könnte im Herbst starten

Der erste Abschnitt der geplanten Umgehung in Echternach sieht den Bau einer neuen Verbindungsstraße an der Liaison Morgenstern im Stadtzentrum vor.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 5 2 Min. 25.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Mammutprojekt

Echternach: Bau der Entlastungstrecke könnte im Herbst starten

Irina FIGUT
Irina FIGUT
Der Stadtkern von Echternach ist seit jeher verkehrsgeplagt. Die Realisierung der geplanten Entlastungsstrecke lag bislang in weiter Ferne.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Echternach: Bau der Entlastungstrecke könnte im Herbst starten“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mammutprojekt „Entlastungstrecke“
Das Projekt der Entlastungstrecke hat dem Leiter des Straßenbauamtes Diekirch einiges abverlangt. Nun ist Marc Ries froh, dass die erste Phase beginnt.
11.03.2022 Quo vadis ? : Stand des Projekts Umgehungsstrasse Echternach , hier : rue de Wasserbillig , Foto : Marc Wilwert / Luxemburger Wort
Einkaufsstadt Echternach
Echternach bekommt ein Parkhaus mit 236 oberirdischen Stellplätzen im Stadtkern. Insbesondere Kurzzeitparkern soll der Bau zugutekommen.