Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ban de Gasperich: Warten auf die grüne Lunge
Lokales 3 Min. 31.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ban de Gasperich: Warten auf die grüne Lunge

Entlang des Boulevard Kockelscheuer kündigt seit Anfang des Jahres ein Plakat die umfangreichen Arbeiten auf dem freien Gelände an.

Ban de Gasperich: Warten auf die grüne Lunge

Entlang des Boulevard Kockelscheuer kündigt seit Anfang des Jahres ein Plakat die umfangreichen Arbeiten auf dem freien Gelände an.
Foto: Guy Jallay
Lokales 3 Min. 31.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ban de Gasperich: Warten auf die grüne Lunge

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Gleich mehrmals sind die Arbeiten für den neuen Park im Ban de Gasperich in Verzug geraten. Nach dem Corona bedingten Baustopp im März müssen nun archäologische Grabungen durchgeführt werden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ban de Gasperich: Warten auf die grüne Lunge“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach langem Warten auf die Genehmigung des Umweltministeriums werden die Arbeiten für den 16 Hektar großen Park im Ban de Gasperich im Februar aufgenommen. Dies gab der hauptstädtische Schöffenrat am Mittwochvormittag bekannt.
Neuer Park im Ban de Gasperich - Photo : Pierre Matgé