Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bahnstrecke gesperrt: Berchem: Mensch von Zug überfahren
Lokales 11.07.2016 Aus unserem online-Archiv

Bahnstrecke gesperrt: Berchem: Mensch von Zug überfahren

Einzelheiten zu dem tragischen Vorfall sind noch nicht bekannt.

Bahnstrecke gesperrt: Berchem: Mensch von Zug überfahren

Einzelheiten zu dem tragischen Vorfall sind noch nicht bekannt.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 11.07.2016 Aus unserem online-Archiv

Bahnstrecke gesperrt: Berchem: Mensch von Zug überfahren

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Tragischer Vorfall in den frühen Morgenstunden: Auf der Zugstrecke zwischen Luxemburg und Esch ist ein junger Mann von einem TGV überfahren und getötet worden.

(vb) – Tragischer Vorfall in den frühen Morgenstunden: Auf der Zugstrecke zwischen Luxemburg und Esch ist ein junger Mann von einem TGV überfahren und getötet worden.

Das Unglück ereignete sich am Montag um 6.30 Uhr etwa 600 Meter vor dem Bahnhof Berchem. Wie der Mann auf die Gleise geraten war, ist noch unbekannt. Laut Polizei handelt es sich bei dem Opfer um einen jungen Mann, der 1990 geboren wurde. Nach Informationen der CFL war die Strecke Luxemburg-Esch-Rodange und  Luxemburg-Thionville-Metz ab Bettemburg bis 8.15 Uhr gesperrt. Am Nachmittag normalisierte sich die Verkehrssituation allmählich. 

Wie die Polizei mitteilt, sei ein Fremdverschulden auszuschließen.