Bad Mondorf

Tankstellenräuber nutzen Auto als Rammbock

(str) - Brachialer geht es kaum. Mit einem Auto als Rammbock versuchten unbekannte Täter sich am Mittwochabend um 23.20 Uhr in Bad Mondorf Zugang zu den Lagerräumen einer Tankstelle zu verschaffen. Mehrfach rammten sie die Tür, bis diese nachgab.

Alle Fotostrecken

Aus dem Innern erbeuteten die Täter kistenweise Zigaretten. Dann flüchteten sie über die Route de Luxembourg.

Beim Fluchtwagen handelt es sich um einen weißen, dreitürigen Wagen mit schwarzem Dach und schwarzen Felgen.

Die Polizei aus Grevenmacher ermittelt.