Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autobahn A4: Unfallopfer erliegt Verletzungen
Lokales 18.09.2020

Autobahn A4: Unfallopfer erliegt Verletzungen

Die Frau hatte bei der Kollision schwere Verletzungen erlitten.

Autobahn A4: Unfallopfer erliegt Verletzungen

Die Frau hatte bei der Kollision schwere Verletzungen erlitten.
Screenshot:CITA
Lokales 18.09.2020

Autobahn A4: Unfallopfer erliegt Verletzungen

Nach einem Verkehrsunfall vor einer Woche in Foetz ist das 82-jährige Unfallopfer seinen Verletzungen erlegen.

(str) - Die Frau, die am 10. September bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A4 in Höhe Foetz lebensgefährlich verletzt worden war, ist am Dienstag an den Folgen des Unfalls verstorben. Das bestätigte die Pressestelle der Polizei am Freitag. Beim Opfer handelt es sich um eine 82-jährige Einwohnerin aus Monnerich.


Unfall auf der A4 in Richtung Luxemburg
Auf der Escher Autobahn A4 ist es zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Frau lebensgefährlich verletzt wurde.

An jenem Tag war die Frau gegen 12.20 Uhr mit ihrem Wagen in Richtung Luxemburg auf die Autobahn aufgefahren und dabei von einem Abschleppwagen erfasst worden. Ihr Wagen schleuderte dann mit voller Wucht gegen die Leitplanken. Die Autobahnpolizei sucht in diesem Zusammenhang immer noch nach Zeugen. Hinweise werden per Tel. 24417-5200 oder via Mail upr.sia@police.etat.lu entgegengenommen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tödlicher Unfall auf A7: Kein Indiz auf Fremdeinwirkung
Auf der Autobahn A7 ist es am Samstag zu einem schweren Unfall gekommen: Drei Personen sind gestorben, eine wurde schwer verletzt. Die Ermittlungen laufen noch. Es deute allerdings nichts darauf hin, dass ein zweiter Wagen in den Unfall verwickelt war.
Vor dem Tunnel Grouft hat sich ein Auto mit mehreren Insassen überschlagen.