Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autobahn A4: 14-jähriger crasht Papas Auto
Lokales 28.08.2014 Aus unserem online-Archiv

Autobahn A4: 14-jähriger crasht Papas Auto

Das Unternehmen "Schueberfouer ohne Führerschein" ging für den minderjährigen Franzosen in die Hose.

Autobahn A4: 14-jähriger crasht Papas Auto

Das Unternehmen "Schueberfouer ohne Führerschein" ging für den minderjährigen Franzosen in die Hose.
Foto: Steve Remesch
Lokales 28.08.2014 Aus unserem online-Archiv

Autobahn A4: 14-jähriger crasht Papas Auto

Ein 14-Jähriger fuhr heimlich mit dem Auto des Vaters zur Schueberfouer. Die Rückfahrt endete auf der Autobahn A4 mit einem Unfall, ohne Verletzte.

(hip) - In den frühen Morgenstunden wurde der Polizei am Donnerstag ein Autounfall auf der A4 in Richtung Frankreich gemeldet. Ein Fahrzeug hatte um 2.35 Uhr die kalifornische Mauer gerammt und blieb auf der Überholspur liegen. Der Unfallfahrer: Ein 14-Jähriger Junge aus Frankreich.

Er gestand den Beamten, dass er heimlich den Fahrzeugschlüssel vom Auto seines Vaters genommen hatte. Das Ziel seiner Fahrt ohne Füherschein war die Schueberfouer auf dem Glacisfeld. Die Rückfahrt endete dummerweise mit einem Unfall, zum Glück ohne Verletzte.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

55 Meter Schleuderparcours
Nach einem Kontrollverlust ist am Samstagmorgen ein Auto über längere Distanz zwischen den Autobahnleitplanken auf der A3 hin und her geschleudert.