Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auto fahren wie zu Großmutters Zeiten
Lokales 14 28.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Auto fahren wie zu Großmutters Zeiten

Auto fahren wie zu Großmutters Zeiten

Foto: Lucien Wolff
Lokales 14 28.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Auto fahren wie zu Großmutters Zeiten

Im historischen Ambiente des Minettpark Fond-de-Gras fand am Sonntag die sechste Ausgabe der „Journée vieille carrosserie“ statt.

(LuWo) - Zum sechsten Mal fand am Sonntag im Fond-de-Gras die "Journée vieille carrosserie" statt. Die Idee, ein solches Event auf die Beine zu stellen, geht zurück in das Jahr 2013. Damals verfolgten zwei Vorstandsmitglieder der Association des Musée et Tourisme Ferroviaires  (AMTF Train 1900") das Anliegen, sowohl Züge als auch Autos aus Großmutters Zeiten zur Geltung kommen zu lassen, im Zuge eines größeren Events.

Einmal mehr hatten die Hobby-Lokführer, Zugschaffner und freiwilligen Helfer dieses Jahr alles Mögliche getan, um möglichst viele Interessierte für das Klassiker-Treffen zu begeistern. Sämtliche Lokomotiven der Association des Musée et Tourisme Ferroviaires waren im Einsatz und brachten die Besucher von Petingen aus in den Fond-De-Gras.

Wegen dem schlechten Wetter kamen dieses Jahr weniger Aussteller. Trotzdem gab es im Fond-de-Gras noch über 100 Oldtimer-Modelle, die vor 1970 gebaut wurden, zu bewundern. Fans von alten Fahrzeugen -  europäischer oder amerikanischer Bauart - kamen also auf ihre Kosten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wellenstein in Kirmeslaune
Der bewölkte Himmel hielt am Sonntag die Menschen nicht davon ab, die "Welleschter Kirmes" im kleinen Winzerdorf an der Mosel zu besuchen.