Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auto fährt gegen Brückengeländer auf dem Bockfelsen
Steine der Brücke und Autoteile flogen bis unter die Brücke.

Auto fährt gegen Brückengeländer auf dem Bockfelsen

Foto: Michel Thiel
Steine der Brücke und Autoteile flogen bis unter die Brücke.
Lokales 8 09.09.2018

Auto fährt gegen Brückengeländer auf dem Bockfelsen

Ein Fahrer verlor am Sonntagmorgen in Höhe des Gebäude des Staatsrats die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen das Brückengeländer.

(asc) - Spektakulär war ein Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf dem Bockfelsen in Luxemburg-Stadt. Im Morgengrauen um 4.45 Uhr steuerte ein Autofahrer seinen Wagen über die Montée de Clausen, als er in der Linkskurve vor dem Gebäude des Staatsrats mit dem Auto gegen den Bordstein prallte.

Beim Versuch das Fahrzeug aufzufangen verlor er die Kontrolle über den Wagen und rammte das Brückengeländer. Bei dem Aufprall wurde die Brücke, das Geländer und der Wagen stark beschädigt. Teile des Unfallfahrzeugs sowie Steine der Brücke landeten auf der Fahrbahn der Rue Sosthène Weis, die glücklicherweise zu diesem Zeitpunkt menschenleer war.

Der verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Er musste seinen Führerschein abgeben, da er bei dem Unfall nachgewiesenermaßen alkoholisiert war.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema