Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ausverkauft
Seit vielen Monaten verlassen: Das einstige Bourse-Gebäude an der Ecke Grand-rue/Rue du Fossé.

Ausverkauft

Foto: Chris Karaba
Seit vielen Monaten verlassen: Das einstige Bourse-Gebäude an der Ecke Grand-rue/Rue du Fossé.
Leitartikel Lokales 2 Min. 23.05.2018

Ausverkauft

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
In der hauptstädtischen Fußgängerzone stehen derzeit außerordentlich viele Geschäfte leer. Das steht der Stadt alles andere als gut zu Gesicht.

Abgeklebte Fenster, verstaubte Vitrinen, verschlossene Türen: Das Bild, das sich Passanten dieser Tage in der Oberstadt offenbart, ist kein übliches. Zahlreiche Läden stehen leer, und das teilweise seit Monaten. Eine Momentaufnahme? Oder gehen in der Innenstadt allmählich die Lichter aus? Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Es ist eine Situation mit mehreren Schuldigen. Sie steht der Stadt nicht gut zu Gesicht.

Wie konnte es dazu kommen? Als Luxemburg vor rund 150 Jahren begann, sich von der Festungs- zur Einkaufsstadt zu mausern, eröffneten immer mehr Grands magasins ihre Türen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tote Hose in der Innenstadt
Leere statt Läden: Beim Schaufensterbummel in der Oberstadt laufen Passanten derzeit an auffällig vielen unbesetzten Geschäftslokalen vorbei. Flaute in der Shoppingmeile? Ursachenforschung.
In vielen Schaufenstern in der Innenstadt gibt es derzeit nichts zu sehen.
Galeries Lafayette : Pariser Chic in Luxemburg
Wie am Dienstag von der Bauleiterfirma des Royal-Hamilius-Projektes verkündet, wird die französische Kaufhauskette Galeries Lafayette neuer Mieter für die Hauptladenfläche des Komplexes. Ein Blick auf das traditionsreiche Unternehmen.
Neue Geschäftsflächen: Der Boom der Einkaufszentren
Im Kampf gegen die Konkurrenz aus dem Netz setzt die Einzelhandelsbranche auf große Einkaufszentren – sowohl in Randlagen als auch im Stadtzentrum. Derzeit entstehen in Luxemburg rund 123.000 Quadratmeter an neuen Geschäftsflächen.
Projet Royal-Hamilius Codic International
Leitartikel: Eine tote Stadt
Die angedrohte Schließung des Buchladens „Alinéa“ vorige Woche verdeutlicht bestens das, was der Musiker Serge Tonnar einst in einem Lied bemängelt hat: „Luxembourg City, very pritti, very dout, dout, dout ... “