Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ausschreibungen ab 2017: Vorarbeiten für Echternacher Umgehung laufen
Alltag in der Rue Maximilien: In den Spitzenstunden morgens und abends bilden sich an den Verkehrsampeln lange Staus.

Ausschreibungen ab 2017: Vorarbeiten für Echternacher Umgehung laufen

Foto:Guy Jallay
Alltag in der Rue Maximilien: In den Spitzenstunden morgens und abends bilden sich an den Verkehrsampeln lange Staus.
Lokales 4 Min. 02.10.2015

Ausschreibungen ab 2017: Vorarbeiten für Echternacher Umgehung laufen

Seit Anfang der 1960er-Jahre fordern die Echternacher eine Umgehung der Abteistadt. Seit März 2014 steht fest, dass der Ausbau der Rue Charly den Verkehr flüssiger gestalten soll. Zurzeit werden die für den Ausbau benötigten Terrains aufgekauft.

(asc) - Tausende Berufspendler und Einwohner aus der Umgebung von Echternach stehen täglich morgens und abends im Berufsverkehr im Zentrum der Abteistadt im Stau ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Rue Darwin soll's in Gasperich richten
Eine Lösung muss her. Der Durchgangsverkehr geht vielen Anrainern im Wohnviertel Gasperich auf die Nerven. Aber wo soll er hin? Schließlich möchte auch niemand anderes die Fahrzeuge vor seiner Haustür.
26.2.Gasperich / rue Christiophe Colomb / Verkehrsperrung und Einbahnstrasse Foto:Guy Jallay
Echternach: „Charly“ steht in den Startlöchern
Die Vorbereitungen für den Bau der Echternacher Umgehung über die Rue Charly schreiten voran. Zurzeit kauft die Straßenbauverwaltung von den Besitzern die benötigten Terrains auf. Dieser Grundstückskauf soll bald abgeschlossen werden. 2018 könnten die Bagger anrücken.