Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ausgerechnet an diesem Wochenende
Lokales 27.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Tunnelschließung in Belval

Ausgerechnet an diesem Wochenende

Eine Umleitung durch das Univiertel ist nicht möglich.
Tunnelschließung in Belval

Ausgerechnet an diesem Wochenende

Eine Umleitung durch das Univiertel ist nicht möglich.
Foto: Chris Karaba
Lokales 27.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Tunnelschließung in Belval

Ausgerechnet an diesem Wochenende

Zeitgleich mit der Cyclocross-Weltmeisterschaft wird der Tunnel der „Liaison Micheville" geschlossen. Die Straßenbauverwaltung und die Organisatoren sind sich einig: ein günstiger Zeitpunkt.

(m.r.) - Der am 16. Dezember in Betrieb genommene Tunnel der Verbindung „Micheville“ wird am Wochenende wegen Einstellungsarbeiten geschlossen. Von Freitagabend 20 Uhr bis Sonntag 22 Uhr wird der Verkehr umgeleitet - trotz Cyclocross-Weltmeisterschaft in Beles. Müssen die Besucher der Veranstaltung nun ein Verkehrschaos befürchten?

Laut Ralph Di Marco, Pressesprecher der Straßenbauverwaltung, handelt es sich um einen günstigen Zeitraum für die Arbeiten. Wegen der Radsportveranstaltung sei die Verkehrssituation in Belval bereits eingeschränkt. Zudem würde man nicht viele Zuschauer aus Frankreich erwarten. Somit habe die Tunnelschließung an diesem Wochenende nur wenig Einfluss auf die Verkehrssituation.

Die Organisatoren sehen die Weltmeisterschaft durch die Sperrung nicht eingeschränkt. „Die Verkehrsumleitung spielt uns in die Hände“, betont Vorsitzender der Cyclocross-Weltmeisterschaft Eric Leyder.

Cyclocross-WM nicht in Gefahr

Ohne die Schließung des Tunnels würde sich der Verkehr in einem kleinen Kreisverkehr stauen. Die Umleitung sorge somit für eine günstigere Verkehrssituation für die Zuschauer.

Nach 49 Jahren wird in Luxemburg wieder eine WM im Cyclocross ausgetragen.
Nach 49 Jahren wird in Luxemburg wieder eine WM im Cyclocross ausgetragen.
Foto: Serge Waldbillig

Eine Umleitung durch das Univiertel ist nicht möglich. Der Verkehr aus Frankreich wird in Richtung Escher Zentrum umgeleitet.

Die Automobilisten müssen in Höhe des CFL-Parkhauses die Rue de Belval Richtung Escher Zentrum nehmen. Am Kreisverkehr unterhalb des CFL-Viaduktes angekommen, können sie in Richtung Raemerich fahren, um zur A4 zu gelangen.

Autofahrer, die von der A4 kommen, müssen das ArcelorMittal-Werk in der entgegengesetzten Richtung umfahren, um zur „Liaison Micheville“ zu gelangen.

Zur Cyclocross-WM werden rund 25 000 Zuschauer erwartet.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aktionspläne für mehr Lebensqualität
Lärm und Abgase sorgen vielerorts für Einschränkungen der Lebensqualität. Selbst Todesfälle gehen auf ihr Konto. Die Regierung will jetzt mit einem ganzen Maßnahmenpaket gegensteuern.
Lärmkarten zeigen auf, wo die Problematik am gravierensten ist.
Ab Freitag Nachmittag wird der Verkehr durch den Tunnel "Micheville" in Belval rollen. Schon am Morgen fand die offizielle Einweihung in Beisein vieler Prominenter statt.
Einweihung, Inauguration, Liaison Micheville, Esch-sur-Alzette, le 16 Decembre 2016. Photo: Chris Karaba
Im Herbst soll die Liaison Micheville in ihrer provisorischen Variante eröffnen und somit den Berufsverkehr in Esch mindern. In Belval dürfte der Verkehr dagegen um ein Etliches steigen.
Ende 2016 soll die „Liaison Micheville“ in ihrer provisorischen Form eröffnet werden. Wenn dann Grenzgänger auf Studenten in Belval in einem relativ kleinem Kreisverkehr aufeinander stoßen, dürften Verkehrsschwierigkeiten nicht ausbleiben.