Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ausbau der P&R-Plätze: Einsatz gegen das Verkehrschaos
Lokales 4 Min. 25.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ausbau der P&R-Plätze: Einsatz gegen das Verkehrschaos

Der P&R Howald wird in mehreren Etappen erweitert.

Ausbau der P&R-Plätze: Einsatz gegen das Verkehrschaos

Der P&R Howald wird in mehreren Etappen erweitert.
Foto:Guy Jallay
Lokales 4 Min. 25.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ausbau der P&R-Plätze: Einsatz gegen das Verkehrschaos

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
11.800 P&R-Stellplätze gibt es derzeit in Luxemburg. 24.000 sollen es bis 2020 werden. Mit diesem Vorhaben soll die Nutzung des öffentlichen Verkehrs gesteigert werden. Dies sei aber nur ein Puzzleteil des Verkehrskonzepts, erklärt Minister Bausch.

(nas) - Es ist ein tägliches Bild: Bunte Blechlawinen bahnen sich ihren Weg aus allen Teilen des Landes und der Großregion in Richtung Hauptstadt. Staus gehören zur Tagesordnung. Um dem entgegenzusteuern, sollen die aktuell bestehenden 11.800 P&R-Stellplätze bis zum Jahr 2020 nach und nach auf insgesamt 24.000 Plätze aufgestockt werden.

„Die Realisierung der zusätzlichen Parkmöglichkeiten ist allerdings nur ein Puzzleteil des gesamten Verkehrskonzepts“, erklärt Infrastrukturminister François Bausch im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema