Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus für 33 statt 14 Dienststellen
Lokales 5 Min. 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Reorganisation der Polizeikommissariate

Aus für 33 statt 14 Dienststellen

Bis auf längere Öffnungszeiten bringt die Reorganisation, laut SNPGL, kaum Vorteile.
Reorganisation der Polizeikommissariate

Aus für 33 statt 14 Dienststellen

Bis auf längere Öffnungszeiten bringt die Reorganisation, laut SNPGL, kaum Vorteile.
Foto : Pierre Matgé
Lokales 5 Min. 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Reorganisation der Polizeikommissariate

Aus für 33 statt 14 Dienststellen

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Mit seinen Plänen, 14 kleinere Polizeikommissariate zu schließen, kämpft Minister Schneider gegen heftigen Gegenwind an. Von den 52 bestehenden „Commissariats de proximité“ sollen allerdings 33 von der Bildfläche verschwinden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Aus für 33 statt 14 Dienststellen “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Konzept "Commissariats de proximité"
Den Bürgermeistern wurde kürzlich das Konzept zur Reorganisation der kleineren Polizeikommissariate vorgestellt. Die Schlussfolgerung: An einer Änderung führt kein Weg vorbei.
„Eine Reihe von Gemeinden“ sei durchaus bereit, die Zusammenlegung von Polizeikommissariaten in Betracht zu ziehen, meinte Etienne Schneider am Montag. Bedingungslos tat dies aber offenbar nur Monnerich.
Viele Gemeinden leisten Widerstand
Auch nach einem klärenden Gespräch mit dem Ministerium für Innere Sicherheit sträuben sich viele Bürgermeister dagegen, dass in ihren Gemeinden die Nachbarschaftskommissariate geschlossen werden sollen.
14 kleine Nachbarschaftskommissariate sollen nach dem Willen von Minister Schneider aufgelöst werden.
Bahnhofsviertel
Die Polizeiarbeit im Bahnhofsviertel wird weiter ausgebaut. Erklärtes Ziel ist ein verstärkter Kampf gegen den Drogenhandel.
Das Polizeiaufgebot im Bahnhofsviertel soll ausgebaut werden.
Die Reform der Polizei und vor allem die Schließung einzelner Kommissariate sorgte für politische Aufregung. Minister Etienne Schneider ist jetzt den Dialog mit den Gemeinden eingetreten.
Die Konsequenzen des Polizeiaudits standen heute noch einmal zur Debatte.