Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Polizeibericht: Zwei betrunkene Autofahrer verursachen Unfall

Aus dem Polizeibericht: Zwei betrunkene Autofahrer verursachen Unfall

Archivfoto: Steve Remesch
Lokales 05.03.2015

Aus dem Polizeibericht: Zwei betrunkene Autofahrer verursachen Unfall

In Kleinbettingen hat ein betrunkener Fahrer in der Nacht zum Donnerstag seinen Lieferwagen durch ein Blumenbeet gesteuert, die Fassade eines Hauses geschrammt, zwei Verkehrsschilder umgefahren und schließlich zwei Autos gerammt. Flüchten wollte er trotzdem.


(str) - In Mühlenbach und Kleinbettingen haben in der Nacht zum Donnerstag betrunkene Autofahrer Unfälle verursacht. Führerscheine wurden zudem auch in der Hauptstadt, in Strassen und in Heinerscheid eingezogen.

Gegen 19.50 Uhr am Mittwochabend verlor eine Autofahrerin in der hauptstädtischen Rue de Muehlenbach die Kontrolle über ihren Wagen. Mit der Beifahrerseite prallte sie gegen ein am Fahrbahnrand abgestelltes Auto. Die Frau blieb unverletzt. Ihr Alkoholtest verlief allerdings positiv und ihre Fahrerlaubnis wurde an Ort und Stelle eingezogen.

Ebenso erging es dem Fahrer eines Lieferwagens in Kleinbettingen. In der Rue de Sterpenich hatte er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war dann durch zwei Blumenbeete gefahren, an einer Fassade entlang geschrammt und hatte anschließend zwei Verkehrsschilder umgefahren und zwei Autos gerammt. Trotzdem setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Seinen Lieferwagen gab er schließlich in der Rue Foullerd auf. Zu Fuß begab er sich dann nach Hause, wo er schlussendlich von der Polizei angetroffen wurde. Seinen Führerschein musste er trotzdem abgeben.

Weitere betrunkene Autofahrer hat die Polizei in der gleichen Nacht in der Route d'Arlon in Luxemburg-Stadt, zwischen Strassen und Bridel und in der Haaptstrooss in Heinerscheid aus dem Verkehr gezogen. Allen wurde der Führerschein entzogen.

Einbruchsserie geht weiter

Der Polizei wurden zudem vier Einbrüche gemeldet. Zwischen 16 Uhr und Mitternach hatten unbekannte Täter in der Rue du Bois in Beles zugeschlagen, zwischen 17.30 und 22.30 Uhr im Beesleckerwee in Huldingen, zwischen 18.15 und 18.25 Uhr in der Rue du Centre in Ehlingen und zwischen 3 und 3.20 Uhr in der Rue de Tetange in Kayl.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema