Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Polizeibericht: Von Drogen, einer Fahranfängerin und Streithähnen

Aus dem Polizeibericht: Von Drogen, einer Fahranfängerin und Streithähnen

Illustration: Steve Remesch
Lokales 05.06.2016

Aus dem Polizeibericht: Von Drogen, einer Fahranfängerin und Streithähnen

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Die Polizei hatte in den vergangenen Stunden viel zu tun. Sie verhaftete einen Drogendealer, stoppte betrunkene Fahrer und beruhigte Streithähne.

(asc) - Ein Drogendealer zog am Samstagmorgen in  Luxemburg-Bonneweg durch sein auffälliges Benehmen die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich. Als die Beamten den Mann in der Route de Thionville überprüften, fanden sie mehrere kleine Tüten mit Heroin und Kokain, fünf Mobiltelefone und eine größere Summe Bargeld. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann verhaftet und dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Eine Fahranfängerin wurde in der Nacht zum Samstag bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Lintgen von der Polizei gestoppt, weil sie ihren Wagen mit 99 km/h statt der erlaubten 50 km/h über die Route Principale steuerte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus dem Polizeibericht: Ein paar Gläser zu viel
Mit zu viel Alkohol im Blut erwischten die Polizisten in der Nacht zum Freitag wiederum mehrere Autofahrer. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsschilder hatten die Fahrer nicht mehr ganz so ernst genommen.
Shutterstock Drinking and Driving Alkohol am Steuer