Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Polizeibericht: Und weg waren sie
Die Polizei sammelte von Samstag auf Sonntag wieder mehrere Führerscheine ein.

Aus dem Polizeibericht: Und weg waren sie

Foto: Steve Remesch/LW-Archiv
Die Polizei sammelte von Samstag auf Sonntag wieder mehrere Führerscheine ein.
Lokales 08.10.2017

Aus dem Polizeibericht: Und weg waren sie

Nathalie RODEN
Nathalie RODEN
Wer heil und im Besitz seines Führerscheins zu Hause ankommen will, sollte nicht unter Alkoholeinfluss fahren. Das erfuhren in der Nacht auf Sonntag gleich mehrere Fahrer am eigenen Leib.

(C./LW) - Kurz nach 20 Uhr verlor ein Mann in Leudelingen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen kam im Gebüsch zum Stehen. Der Alkoholtest beim Fahrer verlief positiv. Sein Führerschein wurde eingezogen. Die Tochter des Fahrers wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht, erlitt jedoch keine Verletzungen.

Gegen 0.30 Uhr wurde eine Streife zwischen Bridel und Strassen auf ein Fahrzeug aufmerksam, welches Schlangenlinien fuhr. Es stellte sich heraus, dass die Fahrerin alkoholisiert war. Gültige Fahrzeugpapiere sowie die nötige Versicherung lagen nicht vor. Der Führerschein wurde eingezogen.

Ein weiterer Führerschein wurde um 1.25 Uhr in Esch/Alzette eingezogen. Auch hier verlief der Alkoholtest positiv, nachdem der Fahrer dabei beobachtet wurde, wie er seinen Wagen in Schlangenlinien steuerte.

In Rodange wurde gegen 2.50 Uhr ein  Fahrzeug gestoppt, welches ohne Beleuchtung unterwegs war. Auch hier stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Zudem besaß er keinen gültigen Führerschein.

 Anlässlich einer Verkehrskontrolle in Bartringen wurden des Weiteren zwei Fahrer mit 83 beziehungsweise 84 Stundenkilometern statt der dort erlaubten 50 geblitzt. In einem Fall war der Alkoholtest positiv, so dass hier ebenfalls der Führerschein eingezogen wurde.

Verkehrsunfall in Weiswampach

In Weiswampach kam es gegen 3 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrer, der in Richtung Wemperhardt unterwegs war, geriet auf die linke Fahrbahn. Dabei rammte er ein anderes Fahrzeug. Auch ein weiteres dort abgestelltes Fahrzeug wurde beschädigt. Der Alkoholtest beim Unfallverursacher verlief positiv, sein Führerschein wurde eingezogen.

Einbrüche in Einfamilienhäuser

In folgenden Ortschaften kam es von Samstag auf Sonntag zu Einbrüchen in Einfamilienhäuser: Marnach, Frisingen, Moutfort, Luxemburg-Stadt (Montée de la Petrusse)

Zudem wurde ein Einbruch in Vianden gemeldet, der irgendwann zwischen Donnerstag und Samstag verübt wurde.

 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus dem Polizeibericht: Zu viel Alkohol
Am Samstag wurde eine Motorradfahrerin bei einem Sturz verletzt. In der Nacht zum Sonntag wurden mehrere Hauseinbrüche verübt und die Polizei zog alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr.
Die Polizei stoppte mehrere Verkehrssünder in der Nacht zum Sonntag.