Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Polizeibericht: Prügelnde Frauen in Rümelingen
In mehreren Ortschaften wurden in der Nacht zum Samstag Alkoholkontrollen durchgeführt.

Aus dem Polizeibericht: Prügelnde Frauen in Rümelingen

Foto: Lex Kleren
In mehreren Ortschaften wurden in der Nacht zum Samstag Alkoholkontrollen durchgeführt.
Lokales 13.01.2018

Aus dem Polizeibericht: Prügelnde Frauen in Rümelingen

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Am Freitagabend sowie in der Nacht zum Samstag hatte die Polizei einiges zu tun. Neben alkoholisierten Autofahrern wurden sie unter anderem zu einem Streit in Rümelingen gerufen und erwischten zwei Personen mit Drogen.

(nas) -    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaften aus Luxemburg und Diekirch wurden in der Nacht am Freitagabend sowie in der Nacht zum Sonntag zwischen 20  und  4  Uhr Alkoholkontrollen in Esch/Alzette, Tetingen, Wintger, Wiltz und Goebelsmühle durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 498 Fahrer  kontrolliert. In 16 Fällen fielt der Atemlufttest positiv aus. Sieben Führerscheine wurden eingezogen.

Schon am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr war der Polizei am Flughafen darauf hingewiesen worden, dass sich ein betrunkener Autofahrer auf dem  Kiss and Fly-Parkplatz vor der Abflughalle befinde. Nach der Atemluftkontrolle, die sich als positiv herausstellte, wurde der Führerschein des Fahrers  eingezogen.

Erhitzte Gemüter in Rümelingen

In der Nähe eines Festes in Rümelingen mussten die Beamten ebenfalls einschreiten. Zum Einen hatten sich dort zwei Frauen geschlagen, wobei eine der beiden verletzt wurde. Zum Anderen hat eine, wie aus dem Polizeibericht hervorgeht, "sehr unmanierliche Person" eine Frau angepinkelt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eintreiben der Bußgelder: Zu schnell und ohne Einsicht
Viele Autofahrer nehmen es mit dem vorgeschriebenen Tempolimit nicht so ernst. Wenn es dann aber ums Bezahlen geht, stehen sie auf der Bremse: Derzeit wartet die Staatskasse auf die Bezahlung von mehr als 42 000 gebührenpflichtigen Verwarnungen.
Seit März 2016 sind die Radargeräte hierzulande im Einsatz.