Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Polizeibericht: Mann kommt bei Unfall ums Leben
Der Fahrer war mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Aus dem Polizeibericht: Mann kommt bei Unfall ums Leben

Foto: Guy Jallay
Der Fahrer war mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Lokales 25.10.2015

Aus dem Polizeibericht: Mann kommt bei Unfall ums Leben

Der Straßenverkehr forderte am Samstagabend ein weiteres Verkehrsopfer. Beim Zusammenprall mit einem Baum wurde ein Autofahrer gegen 20 Uhr zwischen Munshausen und Drauffelt so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Bei zwei weiteren Unfällen wurden sechs Personen leicht verletzt.

(asc) - Ein Autofahrer kam am Samstagabend auf der Strecke Munshausen/Drauffelt bei der Kollision mit einem Baum ums Leben. Der Mann - alleiniger Insasse - hatte gegen 20 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen verloren, war dann mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen und im Straßengraben gegen einen Baum geprallt.

Bei dem Aufprall wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass auch der herbeigerufene Notarzt aus Ettelbrück sein Leben nicht mehr retten konnte, der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Vor Ort im Einsatz waren ein Krankenwagen und der Rettungsdienst aus Hosingen, die Feuerwehr aus Clerf und die Polizei. Eine Einheit des "Groupe de support psychologique" des Zivilschutzes betreute die Angehörigen des Verstorbenen.

Gegen 19.50 Uhr waren drei Personen (zwei Erwachsene und ein Kind) bei einem Unfall auf der Strecke Nospelt-Dondelingen leicht verletzt worden. Der Fahrer hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war dann mit dem Wagen von der Straße abgekommen und einen Abhang hinunter gerutscht.

In Angelsberg kollidierten gegen 20.30 Uhr zwei Fahrzeuge. Der eine Fahrer befand sich auf der Vorfahrtstraße, der zweite Fahrer bog von einer Nebenstraße in die Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenprall beider Wagen. Eine Beifahrerin wurde verletzt.

In der Nacht gegen 2.30 Uhr stießen dann zwei Fahrzeuge an der hauptstädtischen Kreuzung Route d’Arlon/Rue Federspiel zusammen. Auch bei diesem Unfall wurde eine Beifahrerin leicht verletzt. Sie wurde von der Berufsfeuerwehr ins Krankenhaus gebracht. Einer der beiden Fahrer stand unter Alkoholeinfluss, sein Führerschein wurde eingezogen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Wochenende: Drei Verletzte bei vier Unfällen
In Fels und in Petingen kam es in der Nacht zum Sonntag zu Verkehrsunfällen, bei denen Autofahrer gegen einen Straßenbaum geprallt waren. In Rollingen und in Bergem landeten zudem zwei Autos auf dem Dach.
Bei dem Unfall in Fels wurde eine Person leicht verletzt.