Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Polizeibericht: Drogen und Waffen beschlagnahmt
Lokales 07.07.2016 Aus unserem online-Archiv

Aus dem Polizeibericht: Drogen und Waffen beschlagnahmt

Aus dem Polizeibericht: Drogen und Waffen beschlagnahmt

Foto: Steve Remesch
Lokales 07.07.2016 Aus unserem online-Archiv

Aus dem Polizeibericht: Drogen und Waffen beschlagnahmt

Sophie HERMES
Sophie HERMES
In Tetingen fielen einer Polizeipatrouille drei Jugendliche auf, welche Drogen, Utensilien und Waffen - ein Klappmesser und CS-Reizgas - bei sich trugen. Die Objekte wurden beschlagnahmt.

(SH) - Am Mittwochabend fielen einer Polizeipatrouille "op der Knupp" in Tetingen drei Jugendliche auf, welche sich auf einem Feldweg befanden. Als sich die Polizisten der Gruppe näherten, schmiss einer der Männer etwas hinter eine Bank. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um einen Grinder.

Die Polizisten kontrollierten die Jugendlichen daraufhin. Bei zwei der drei Personen wurden 111 Gramm Marihuana, eine Waage, leere Griptüten, ein Klappmesser und eine Dose CS-Reizgas gefunden. Bei einer Hausdurchsuchung zudem noch eine geringe Menge Marihuana und Blättchen, um Joints zu drehen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die Männer protokolliert und die Drogen, Utensilien und verbotenen Waffen beschlagnahmt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Drogenfund bei Corona-Kontrolle
Eigentlich wollten Polizeibeamte am Mittwoch kontrollieren, ob sich die Menschen an die Ausgangsbeschränkungen, um eine weitere Ausbreitung der Covid-19-Pandemie zu vermeiden, halten.