Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unfall auf der A7
Lokales 28.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Aus dem Bericht der Rettungskräfte

Unfall auf der A7

In der Nacht zum Samstag mussten die Rettungskräfte zwei Mal ausrücken.
Aus dem Bericht der Rettungskräfte

Unfall auf der A7

In der Nacht zum Samstag mussten die Rettungskräfte zwei Mal ausrücken.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 28.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Aus dem Bericht der Rettungskräfte

Unfall auf der A7

Zwei Autos kollidierten beim Tunnel Stafelter auf der A7. Der Unfall ereignete sich kurz vor 2 Uhr in der Nacht zum Samstag.

(na) -  In der Nacht zum Samstag, kurz vor 2 Uhr, kam es auf der A7 zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Der Unfall ereignete sich beim Eingang des Tunnel Stafelter in Richtung Luxemburg. Eine Person wurde leicht verletzt.

Vor Ort waren die Polizei, sowie die Rettungskräfte aus Lintgen und die Feuerwehr aus Lorentzweiler.

Später, gegen 4.45, mussten die Rettungskräfte aus Wiltz sowie die Feuerwehr aus Winseler und die Polizei ausrücken. Zwischen Pommerlach und Doncols war ein Fahrzeug in den Straßengraben gelandet. Auch hier wurde eine Person leicht verletzt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In den vergangenen Stunden
In den vergangenen Stunden ist es gleich zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Dabei wurden insgesamt drei Personen verletzt.
Zwischen 17.30 und 22.15 Uhr mussten die Sanitäter des Landes insgesamt vier Mal zu Karambolagen ausrücken. Dabei bargen sie sechs Unfallopfer und transportierten Sie ins Krankenhaus.
Rettungskräfte im Einsatz
Gleich vier Einsätze haben die Rettungskräfte aus den vergangenen Stunden zu vermelden. Bei drei Unfällen wurden drei Personen verletzt. Zudem brannte in Pettingen eine Landmaschine.
Unfall
In Differdingen und Mompach
Am Montag kam es in Differdingen und Mompach jeweils zu einem Verkehrsunfall. Insgesamt wurden drei Personen verletzt.
5.7. Sanem / Nationalen Trauma an Rescue Challenge , organiseiert vun der Luxembourg Rescue Organisation / Protection Civile , Feuerwehr , Rettungseinsatz , Unfall , Sauvetage , Hilfe , Freiwillige Feuerwehr , Uebung Foto: Guy Jallay
Auf der A13 in Richtung Petingen kam es am Donnerstag in Höhe der Ausfahrt Sassenheim zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten. Zwischen Preizerdaul und Reichlingen wurden zwei Personen leicht verwundet.
Controle de la Vitesse par la Police Grand Ducale, pour la campagne (we) Control your speed, a Alzingen, Luxembourg, 16 Avril 2015. Photo: Chris Karaba
Am Samstag waren die Rettungsdienste auf der Strecke Vichten-Bissen im Einsatz. Ein Fahrzeug hatte sich überschlagen. Die Insassen versuchten sich selbst aus dem Wagen zu befreien.