Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Bericht der Rettungskräfte: Unfall auf der A7
Lokales 28.11.2015

Aus dem Bericht der Rettungskräfte: Unfall auf der A7

In der Nacht zum Samstag mussten die Rettungskräfte zwei Mal ausrücken.

Aus dem Bericht der Rettungskräfte: Unfall auf der A7

In der Nacht zum Samstag mussten die Rettungskräfte zwei Mal ausrücken.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 28.11.2015

Aus dem Bericht der Rettungskräfte: Unfall auf der A7

Zwei Autos kollidierten beim Tunnel Stafelter auf der A7. Der Unfall ereignete sich kurz vor 2 Uhr in der Nacht zum Samstag.

(na) -  In der Nacht zum Samstag, kurz vor 2 Uhr, kam es auf der A7 zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Der Unfall ereignete sich beim Eingang des Tunnel Stafelter in Richtung Luxemburg. Eine Person wurde leicht verletzt.

Vor Ort waren die Polizei, sowie die Rettungskräfte aus Lintgen und die Feuerwehr aus Lorentzweiler.

Später, gegen 4.45, mussten die Rettungskräfte aus Wiltz sowie die Feuerwehr aus Winseler und die Polizei ausrücken. Zwischen Pommerlach und Doncols war ein Fahrzeug in den Straßengraben gelandet. Auch hier wurde eine Person leicht verletzt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.