Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aufruf an die Bevölkerung: Toten Fuchs gesehen? Bitte melden
Lokales 27.04.2017

Aufruf an die Bevölkerung: Toten Fuchs gesehen? Bitte melden

Nach dem Verbot der Fuchsjagd haben sich die Rahmenbedingungen für Füchse grundlegend geändert.

Aufruf an die Bevölkerung: Toten Fuchs gesehen? Bitte melden

Nach dem Verbot der Fuchsjagd haben sich die Rahmenbedingungen für Füchse grundlegend geändert.
Foto: Carole François
Lokales 27.04.2017

Aufruf an die Bevölkerung: Toten Fuchs gesehen? Bitte melden

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Die Regierung will den Fuchsbestand in Luxemburg wissenschaftlich untersuchen. Deshalb wird die Bevölkerung aufgerufen, tote Füchse zu melden.

(vb) – Die Regierung will den Fuchsbestand in Luxemburg wissenschaftlich untersuchen. Deshalb wird die Bevölkerung aufgerufen, tote Füchse zu melden.

Rund 150 tote Füchse sollen in diesem Jahr auf den Seziertisch kommen. Ziel ist es, Erkenntnisse über den Gesundheitszustand der Fuchspopulation in Luxemburg zu erhalten. Auch die Auswirkungen der seit 2015 verbotenen Fuchsjagd sollen abgeschätzt werden.

Deshalb rufen die Naturverwaltung, die Veterinärverwaltung und das Gesundheitsamt die Bevölkerung dazu auf, weiterhin  jeden leblos aufgefundenen Fuchs zu melden. Dies könnten überfahrene Füchse am Straßenrand oder Fuchskadaver im Wald sein.

Die Initiatoren erinnern daran, dass der Finder das Tier selbst nicht anfassen sollte. Stattdessen sollte er möglichst rasch den Ort durchgeben, damit der Kadaver so bald wie möglich untersucht werden kann.

Die Informationen werden unter der Rufnummer (+352) 40 22 01-522 entgegen genommen (zwischen 7 und 17 Uhr).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sanitäre Überlegungen zur Jagdschonzeit
Die Maßnahme seitens der Regierung, für Wildschweine eine begrenzte und für Füchse eine ganzjährige Jagdschonzeit einzuführen, soll hier kurz aus veterinärmedizinischer Sicht beleuchtet werden.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.