Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auf Luxemburgs Straßen: Fünf Leichtverletzte binnen kurzer Zeit

Auf Luxemburgs Straßen: Fünf Leichtverletzte binnen kurzer Zeit

Foto:Gerry Huberty
Lokales 18.10.2014

Auf Luxemburgs Straßen: Fünf Leichtverletzte binnen kurzer Zeit

Am Samstagnachmittag kam es auf den Straßen des Großherzogtums zu mehreren Verkehrsunfällen. Insgesamt wurden dabei fünf Personen leicht verletzt.

(hip) - Auf der Strecke zwischen Hosingen und Roderhausen stürzte ein Motorradfahrer am Samstagnachmittag um 14.34 Uhr. Zwei weitere Menschen wurden um 15.18 Uhr auf der Route du Vin in Schengen bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto leicht verletzt.

In Diekirch wurde eine Person kurz vor 16 Uhr in der Rue de la Gare angefahren. Unweit entfernt, kollidierten zwei Wagen um 16.20 Uhr auf der Route d'Ettelbrück in Ingeldorf. Bei diesem Vorfall gibt es einen Leichtverletzten zu beklagen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

A13 bei Schengen: Anfall nach Unfall
Drei Personen wurden am Samstagmorgen bei einem Unfall in der Nähe von Schengen leicht verletzt. Eine von ihnen musste unmittelbar danach wegen eines Anfalls medizinisch versorgt werden.