Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auf ehemaligem Arbed-Gelände: Flüchtlingsheim in Düdelingen geplant
Die Flüchtlingsunterkunft soll auf dem ehemaligen Arbed-Gelände nahe der Rue de Volmerange entstehen.

Auf ehemaligem Arbed-Gelände: Flüchtlingsheim in Düdelingen geplant

Foto: Luc Ewen
Die Flüchtlingsunterkunft soll auf dem ehemaligen Arbed-Gelände nahe der Rue de Volmerange entstehen.
Lokales 11.09.2015

Auf ehemaligem Arbed-Gelände: Flüchtlingsheim in Düdelingen geplant

Laut Bürgermeister Dan Biancalana sollen die Container im Frühjahr 2016 bezugsfertig sind. Die Einrichtung soll Platz für 90 Personen bieten.

(L.E.) - Schon im Herbst sollen laut "Wort"-Informationen die Arbeiten an einer Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Arbed-Gelände nahe der Rue de Volmerange in Düdelingen beginnen.

Auf Nachfrage bestätigte Bürgermeister Dan Biancalana diese Information und fügte hinzu, dass, wenn alles nach Plan verläuft, im Frühjahr 2016 die Container bezugsfertig sind.

Kinder mitgezählt, entstünde so Platz für 90 Menschen. Biancalana betont, dass sie vor Ort vom Roten Kreuz betreut werden sollen. Vorher wird allerdings noch eine Informationsversammlung für Anwohner stattfinden. „Auf jeden Fall wollen wir die Einwohner des Viertels mit einbinden.“

Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt der Stadt mit dem Fonds de Logement und dem Roten Kreuz.

Mehr zum Thema:

- Finden Sie hier unser Dossier zur Flüchtlingspolitik in Luxemburg.