Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Auf den Straßen Luxemburgs: Drei Verletzte bei drei Unfällen
Die Nacht zum Samstag verlief von kleineren Verkehrsunfällen einmal abgesehen eher ruhig.

Auf den Straßen Luxemburgs: Drei Verletzte bei drei Unfällen

Foto: Anouk Antony
Die Nacht zum Samstag verlief von kleineren Verkehrsunfällen einmal abgesehen eher ruhig.
Lokales 03.12.2016

Auf den Straßen Luxemburgs: Drei Verletzte bei drei Unfällen

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
In der Nacht zum Samstag und am Samstagmorgen kam es im Süden und im Norden Luxemburgs zu Verkehrsunfällen mit drei Verletzten.

(mig) - Freitagnacht kam es kurz vor 1 Uhr zu einem Unfall zwischen Bettemburg und Düdelingen. Ein Wagen überschlug sich und der Fahrer wurde leicht verletzt. Vor Ort waren die Rettungskräfte aus Bettemburg sowie der Notarztwagen aus Esch/Alzette.

Gegen 3 Uhr stieß ein Auto auf der N31 in Petingen in Höhe des Kreisverkehrs gegen einen Baum ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

112: Erneut Fußgänger angefahren
Unruhig waren die vergangenen Stunden für die Rettungskräfte. Drei Fußgänger sind angefahren worden, während eine Person bei Everlingen schwer verletzt wurde.
Die Polizei war an der Unfallstelle in Howald.